0044 7760 590405 info@better-boards.com
THE OFFICIAL CONSULTANCY SPECIALISTS

Lizensierung & Training

SIE SIND HIER: Startseite / Lizensierung & Training

Better Boards hat eine unverwechselbare Reihe von Dienstleistungen entwickelt

Better Boards will mit ihrem Ansatz neue Standards setzen und bietet daher ausgewählten Persönlichkeiten aus den Bereichen Executive Coaching, Managementberatung und Private Equity eine Lizenz zur Nutzung ihrer Formate an.

Das Know-How von Better Boards soll möglichst vielen Vorständen und Geschäftsführungen nutzen. In einem internationalen Netzwerk geben wir es weiter und lassen neue Erfahrungen in seine Weiterentwicklung einfließen.

Board Audit, Online Audit, Better Boards Lizenz

Better Boards hat ein dreitägiges Zertifizierungsprogramm für seine Lizenznehmer konzipiert. Das Programm wurde von der
International Coach Federation (ICF), der weltgrößten Non-Profit-V
ereinigung professioneller Coaches zertifiziert.

Das Training findet regelmäßig und auf Anfrage in einem Teilnehmerkreis von maximal 15 Personen statt und kann auch in Ihrem Haus oder als persönliches Tutorial unter vier Augen durchgeführt werden.

Teilnehmer, die an dem Zertifizierungstraining teilnehmen

  • kennen und verstehen die Variablen, die Vorstands- und Leitungsgremien effektiv machen
  • haben eine Einführung in das Online-Audit-Tool zur Entwicklung von oberen Führungsgremien wie Vorständen und Geschäftsführungen erhalten
  • wissen, wie sie das Online Audit für Feedback, als Input für Einzelgespräche und für Entwicklungsprogramme nutzen können
  • erhalten Einsicht in die Durchführung der Feedbackgespräche und in die Strukturierung der Klausurformate und auf Basis des Better Boards Audits
  • haben Kollegen kennen gelernt, mit denen sie in Zukunft zusammen arbeiten können ohne dabei ihre Unabhängigkeit zu verlieren.

Wettbewerbsvorteil: Better Boards Audit

  • Ausgewählte Berater und Coaches erhalten die Möglichkeit, das Better Boards Audit zu erlernen und anzuwenden. Damit können sie sich als zertifizierte Better Boards Advisor in einem umkämpften Markt positionieren und sich mit einem neuen Ansatz klar vom Wettbewerb unterscheiden.
  • Ohne lange Entwicklungszeit machen sie sich ein evidenzbasiertes Tool zu eigen, das sich auf aktuelle Forschung stützt und sich in der Praxis bewährt hat. Mit Better Boards beherrschen sie eine Methode, von der ausgehend sie ihre „Marktstory“ schreiben und mit konkreten Serviceleistungen bestücken können. Außerdem profitieren sie von einem internationalen Netzwerk in Form der Better Boards Community.
  • Better Boards Limited ist ein von der International Coach Federation akkreditierter Anbieter für professionelle Weiterbildungsprogramme für Coaches (Continuing Coach Education – CCE). Das Lizensierungsprogramm gewährt Teilnehmern 26 CCE Units und bietet damit neben all den anderen Vorteilen einen wertvollen Nachweis für die professionelle und persönliche, kontinuierliche Weiterentwicklung als Coach.

Board Audit, Online Audit, Better Boards Lizenz, Better Boards Community

Better Boards will eine starke professionelle Community aufbauen, in der jeder vom anderen profitiert und doch seine Unabhängigkeit bewahrt. Ihre Mitglieder können die Better Boards Community für sich und für ihre Klienten nutzen. 

Sie haben Zugang zu dem Wissen und den Erfahrungen anderer Mitglieder, erhöhen Ihre Schlagkraft und können im Verbund größere Beratungsmandate übernehmen. Auch die Partner von Better Boards greifen bei Bedarf und spezifischen Anfragen auf die Better Boards-zertifizierten Kollegen zu.

Die Community von Better Boards zeichnet sich durch ihre hohe Professionalität und Erfahrung aller Mitglieder auf Vorstandsebene aus. Ihre Mitglieder müssen daher eine Reihe von Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

Was die Better Boards Community ausmacht, ist nicht ihre Größe, sondern ihr hohes Niveau und ihre konsequente Spezialisierung auf die oberste Management-Ebene. Die Zugangsvoraussetzungen stellen sicher, dass ihre Teilnehmer in dem anspruchsvollen Markt der Vorstandsberatung bestehen können. Sie leiten sich unter anderem aus den Kriterien ab, die Vertreter oberer Gremien an ihre Berater anlegen:

  • zehn Jahre Arbeits- und Führungserfahrung in namhafter Managementberatung, im Konzern oder Unternehmen des Mittelstands
  • davon fünf Jahre eigene Erfahrung in einem Vorstands-, Geschäftsführungs- und/oder Leitungsgremien bzw. Erfahrung in der direkten Zusammenarbeit mit diesen Gremien
  • schriftliche Referenz eines Vorstands- oder Geschäftsführungsmitglieds.

Board Development, Lizenz, Better Boards Community

Better Boards will mit seinen Leistungen einen neuen Standard setzen.

Gute Berater, die „state of the art“ anbieten wollen, sind gefordert, ihr Know-How, ihre Kompetenzen und ihre Leistungen kontinuierlich weiter zu entwickeln. Das heißt: die richtige Balance zu finden zwischen Investition in die eigene Weiterentwicklung und zufriedenstellender Leistungserbringung für ihre Klienten. Und zugleich müssen sie ihre Leistungen verkaufen, eine plausible und zwingende „Story“ finden, um sich im Markt zu positionieren.

Better Boards will ihren Ansatz mit hochqualifizierten Kollegen teilen und eine starke Community aufbauen:

  • die es ihren Mitgliedern erlaubt, unabhängig zu bleiben und gleichzeitig
  • Erfahrungen und Wissen auf hohem Niveau auszutauschen
  • in der qualitativ hochwerte Leistungen angeboten werden, so dasss
  • die Leistungen zur Unterstützung der oberen Management-Ebenen stetig verbessert und verfeinert werden.

Better Boards hat daher ein Lizenzmodell entwickelt. Denn der Beratungserfolg ist auch, aber eben nicht nur eine Frage der Beraterpersönlichkeit, sondern auch der richtigen Methode. Gemeinsam können wir neue Standards setzen und dafür sorgen, dass sie „state of the art“ bleiben.

Als Teil der Better Boards Community:

  • verfügen Sie über ein forschungsbasiertes und in der Praxis bewährtes Vorgehen, das über klassische Angebote hinausgeht und die Portfolien ambitionierter Beratungsgesellschaften und Coaching-Praxen aufwertet
  • erhalten Sie eine neue methodische Grundlage, um individuelles Feedback und das Feedback einer Gruppe klug miteinander zu kombinieren
  • eröffnen Sie sich mit den fundierten Inhalten zum Beispiel zu den sieben Variablen neue Möglichkeiten neue Möglichkeiten in der Erstellung von Aktionsplänen und der Durchführung gezielter Coachinggespräche
  • vergrößern Sie Ihr Leistungsangebot
  • bewahren Sie Ihre Unabhängigkeit und haben gleichzeitig Zugang zu internationalen Best Practices und zu Partnern, um auch größere Mandate zu übernehmen und sich zusätzliche Einkommensquellen zu erschließen
  • fördern Sie im Austausch mit anderen erfahrenen Kollegen Ihre eigene Entwicklung
  • erhalten Sie mit dem Better Boards Ansatz eine „Story“ um sich im Markt zu positionieren bzw. ihre Positionierung zu verbessern

Board Audit, Management Audit, Private Equity, Training für Investment Executives

Wie können Investoren das Top-Management ihrer Portfolio-Unternehmen unterstützen, die angestrebte Wertschöpfung auch wirklich zu realisieren und zwar schnell und nachhaltig?

Um den spezifischen Anforderungen von Private Equity Investoren gerecht zu werden, hat Better Boards ein spezifisches Training für Investoren entwickelt.

Druck und Kontrolle haben sich nicht bewährt – oft aber kommt bei den Geschäftsführungen der Portfoliountenehmen vor allem das an.

Better Boards hat ein Training speziell für Investoren entwickelt, das konsequent für die Führungsaufgaben von Private Equity Investoren maßgeschneidert ist. Es erstreckt sich über zwei halbe Tage und basiert auf dem Better Boards Ansatz und den sieben kritischen Hebeln für die Effektivität von Führungsgremien.

Im Laufe der ersten Trainingseinheit (halbtägig)

  • lernen Sie die Variablen, die Vorstands- und Leitungsgremien effektiv machen, kennen und verstehen
  • bringen wir Sie auf den aktuellen Stand der Forschung und übertragen die Forschungsergebnisse auf ihre Praxis
  • erfahren, wie Sie Ihre Gremienmitglieder in einem tiefgehenden Audit besser kennen lernen können
  • verstehen Sie, inwiefern langfristige Investitionen sich nur bei kontinuierlicher Entwicklung der Führungsgremien rentieren.

Im Laufe der zweiten Trainingseinheit (halbtägig)

  • lernen Sie Methoden, Instrumente und Tipps kennen, mit denen sie über die Führungsgremien Einfluss auf die Wertschöpfung nehmen können
  • lernen Sie das erworbene Wissen in ihrem alltäglichen Umgang mit den Führungsgremien anzuwenden
  • diskutieren Sie mit anderen Teilnehmern und Führungsentwicklungsexperten Ihre Managementthemen und die Frage, wie sie angegangen werden können
  • entwickeln Sie einen Aktionsplan, was Sie in Zukunft ändern wollen.

Als weiteren Bestandteil des Trainings führt Better Boards sechs bis acht Wochen nach dem Training, ein persönliches 1-stündiges Telefon- oder Videogespräch mit jedem Teilnehmer, um den Handlungsplan und seine Umsetzung zu reflektieren und zu besprechen, wie die Teilnehmer mit den Herausforderungen in ihren Gremien umgegangen sind.